NoReturn Hyperbolismus und Regeneration

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Mal eine interessante Fragestellung.
Habe mal wieder im Regelwerk rugmestöbert und neue Charkonzepte überlegt. Zufälligerweise kam ich auf Hyperbolismus und Regeneration. Regeltechnisch steht da nichts von das das eine das andere ausschließt. Folglich war die Überlegung man könnte ja einen Mutanten mit diesen beiden Fähigkeiten ausstatten. Rein rechnerisch müsste sich das ja dann sumieren. Heisst man hätte nen Poll von 400 und eine Rate von 40 :D
Frage wäre jetzt ob ich da eine Reglung übersehen habe und wie seht ihr das, das man beides miteinander kombinieren könnte?
 
#2
In der Theorie funktioniert es. Da man aber pro Körperteil (in der Regel) nicht mehr als 30 LP hat und Regeneration pro Runde nur ein Körperteil heilt, hat man im Grunde "nur" den größeren Pool.
 
#3
Das stimmt wieder, es sei denn du hast den G-Code Effekt mit 50 Hp pro Zone. Ansonsten halt 100 Punkte mehr. Also habe ich nichts überlesen. Interessante Kombinationsmöglichkeiten ergeben sich dadurch :)
 
#4
Wenn ich nicht irgendwo etwas übersehen habe dann ist die Regeneration nicht auf eine Trefferzone beschränkt:
"Bei dieser Regeneration ist frei wählbar welche Trefferzone wie starkt geheilt wird" (Seite74).
Da man Regeneration nicht willentlich unterdrücken kann ergibt dieser Satz nur dann Sinn wenn man mehrere Trefferzonen heilen kann.

Allerdings steht bei den jeweiligen Regenerationen, dass Rate und Pool auf den jeweiligen Wert eingestellt werden und nicht dass sie um den jeweiligen Wert erhöht werden. Nimmt man es also wörtlich, so würde nur eine Regeneration die andere überschreiben.
Aus Rollenspielsicht würde ich sagen die stärkere Regeneration ist die dominante und damit wirksam.
 
#5
Beim ersten Absatz. Klingt richtig.

Zum zweiten Absatz. Möglich, aber wahrscheinlicher ist, dass der Charakter mehrere Pools hat und die Regenerataionsraten gleichzeitig stattfinden. Für alle praktischen Zwecke würden die Werte also zusammengerechnet.
 

Manni

Founder / Gründer
Mitarbeiter
#6
Hallo zusammen,

Regenerationen aus verschiedenen Quellen werden nicht addiert. Der niedrigere Wert von beiden Regenerationen wird durch den höheren ersetzt.
Regernationspool und Regenerationsgeschwindigkeit von Hyperbolismus sind höher als die der Mutantenkraft "Regeneration" und würden diese somit vollständig ersetzen.
Dies ist eine offizielle Errata die so nicht im Buch angesprochen wurde, weil diese Situation schlicht durch das Raster gefallen ist.

Vorgang der Regeneration:
Die regenierten Trefferpunkte (im Falle von Hyperbolismus 30) werden frei auf den Schaden am gesamten Körper verteilt. Besitze ich z.B. 30 Schaden am Arm (Arm ab) und je 20 Schaden an den beiden Trefferzonen des linken Beins, so darf ich entscheiden wie ich die 30 Punkte die mir zu Beginn meiner Runde zur Verfügung stehen auf die 3 beschädigten Trefferzonen aufteile, oder ob ich den Arm direkt 100%ig wiederherstelle.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Oben