NoReturn Du spielst zu viel NoReturn, wenn...

#1
Natürlich kann es in Wahrheit niemals zu viel No Return geben…oder vielleicht doch? :D


Du spielst zu viel No Return, wenn…


...du deinen Hausarzt entsetzt anschaust, als er dir vorschlägt, du könntest im örtlichen Krankenhaus ein CT von dir machen lassen.

…du aus reinem Vergnügen Charakterbögen für deine Haustiere erstellst und dann feststellen musst, dass du dich in der Welt von No Return besser nicht mit deinem sonst so zahmen Gefährten anlegen solltest, weil Miezi dich problemlos auseinandernehmen könnte.

…du dein Navi aus dem Auto geworfen hast, weil es dir immer wieder sagt, du sollst den Schildern in Richtung Zentrum folgen.

…du bei Ikea einen großen Bogen um die Abteilung mit den Kleiderschränken machst, um bloß nicht in Kontakt mit einem Pax zu kommen.



*Diese Liste ist natürlich mit einer Prise Humor zu verstehen und darf liebend gerne von euch erweitert werden :D*
 

Shiru

New member
#3
... du in eine leere Süßigkeitenpackung vor dir hast und dir mehr als alles andere wünschst das dein Würfelwurf für "Persönliche Zeit" richtig landet, damit du nicht einkaufen musst.
 

Sil

Administrator
Mitarbeiter
#4
...du auf einen Mittelaltermarkt willst und jegliche Beschilderung dafür immer wieder Richtung Zentrum zeigt und sich dir die Haare aufstellen
 
#5
...du nicht ins Wasser gehen willst, weil es ja toxisch komplett verseucht ist und du auch nicht die Verschwendung fürs Schwimmbad nachvollziehen kannst.
 
#11
...Du immer absurdere Charakterideen mit immer absurderen Würfelpools (Nahkampf: 46, Fernkampf: 34) hast...
...und das auf andere RPG-Systeme überschwappt.
 

Oben