NoReturn Das Sternenreich

#1
Hallo,

ich habe mal so nebenbei eine Runde gestartet die sich nicht an der vorgestellten Welt ansiedelt.
Es wurde ja in der Story schon beschrieben das es wohl recht viel gibt und mehrere Sonnensysteme bevölkert wurden.
Doch wie weit genau wurde nach den Sternen gegriffen?
Sind vielleicht mehrere Raumschiffe über der Erde und könnten jederzeit landen für Nachschub oder gar um im Namen des Zentrums alles auszuradieren?
Wie schnell würden die Reisen zwischen den Welten dauern?

Ja ein paar Fragen über Dinge die noch im Hintergrund sind obwohl die derzeite Welt ja nicht vollständig ist.^^

Aber meine Spieler werden auf einer Eiswelt sein. Gut der Bevölkerung wird erzählt dies sei die Erde, auch das die rote Sonne nur so zu sehen sei wegen der Atmosphäre und man alles wieder ins Lot bringen will. Meine Spieler werden fast alle denken das sie nur auf einer alternativen Version der Erde spielen. Sollten sie die Wahrheit erfahren könnte ja ein möglicher Antrieb sein das sie versuchen irgendwann auf eine anderen Welt zu wollen.
 

Manni

Founder / Gründer
Mitarbeiter
#2
Hallo Magnus,
genau dieses Thema ist der Sprung von NoReturn zu Dead Star Eden. Ersteres befasst sich nur mit dem ursprünglichen Teil der Menschheit und ihrer Entwicklung. Die Möglichkeiten und Reichweiten werden später im Buch "Puppet Master", das vollständig über das Zentrum handelt, näher beschrieben.

Die Sci-fi Schiene wird dann in dem Spiel Dead Star Eden (DSE) behandelt. Hier findet sich das Zentrum und die gesamte Geschichte von NoReturn als kleiner Teil in der Historie der Menschheit wieder. Gespielt wird allerdings in deutlich größerem Massstab und mit zahllosen Spezies und Kulturen.

Um die Beantwortung deiner Frage nicht völlig in die Zukunft zu schieben, hier ein paar Eckpunkte:
- Das Zentrum hat Raumschiffe
- Die Raumschiffe sind in der Lage sich innerhalb und außerhalb des Sonnensystems zu bewegen
- Es gibt Wege schneller als das Licht durch Raum und Zeit zu reisen
- Was das Zentrum kann und ob es etwas nicht kann bleibt ein Geheimnis
- Es ist dir frei wie du mit der Macht des Zentrums umgehst und versprochener Weise wird es ungeachtet dessen dennoch im Sinne des (noch nicht veröffentlichten) Kanon des Zentrums liegen ;-)

Somit: Gute Idee, mach das und sicher würden sich hier viele Leute freuen, wenn du uns auf dem Laufenden hälst und von den Abenteuern der Gruppe berichtest :)

VG Manni
 
Gefällt mir: Viho
#4
Danke für die Antwort. Ja auf Dead Star Eden bin ich dank eines Kumpels gestoßen. Leider habe ich da schon voreillig dieses Thema eröffnet. Aber gut das werde ich direkt nutzen. Ich wollte ohnehin das Zentrum wie das Schwert des Damokles behandeln. Bei Gelegenheit werde ich in einem anderen Bereich mal Updates schreiben. Tja entweder kann dieses Thema geschlossen werden. Oder du schiebst es in den Fanmade Bereich.

Ich denke das ich dann von dem Überleben auf der Eiswelt erzähle.


Und Tealk zu dir. Ich war da gemischter Meinung und hatte unterschiedliche Vermutungen. Sogar bis dahin das es nur die Erde gäbe und man den Überlebenden vorgaukeln würde es gebe das allmächtige Zentrum. Doch so werde ich es nun anders behandeln. Die I. M. stelle ich mir nun wie den Imperator aus Warhammer 40000 vor, nur das sie halt wirklich noch lebt.
 

Tealk

AnzahCraft Owner
#5
Blasphemie! Tötet den Heretiker.
Ne dafür hat das Zentrum gefühlt zu wenig Kontrolle. Und übt das auch zu wenig aus. Find das sind eher so Insel die sich nicht darum kümmern was draußen passiert.
 
#6
Ach hat es das? Warum sollte sich das Zentrum einmischen während ihr perverses Spiel um den Überlebenskampf doch so gut läuft? Die Mutanten sind eindeutig ein Ergebnis des Zentrums. Ich denke auf der Erde wollen die einfach mal sehen wer sich als besser heraus stellen wird. Aber sollte es notwendig sein können die wohl so ziemlich fast überall auftauchen.
 

Oben